Kopf oder Herz?

Die Wissenschaft ist unser Weg zur Wahrheit. In unserer westlichen Gesellschaft verehren wir sie. Sie ist Sinnbild für das Rationale. Wir Menschen sehen uns als rationale Wesen und wir haben für unsere Handlungen immer eine logische Erklärung. Das fühlt sich gut an, denn wir haben dann Kontrolle über uns. Außerdem grenzen wir uns damit von den „dummen“ anderen Tieren ab, die ja nur instinktiv handeln. Aber trotzdem kommt es vor, dass man sich fragt: “warum habe ich das eigentlich gemacht?” Oder man blickt verwundert auf die anderen Menschen-affen, auf was die so alles treiben. Sie sagen das eine und tun das andere. Fragt man sie warum, dann kommen Antworten wie: “Das war so im Affekt“. Wir handeln also rational und auch emotional – aus dem Bauch heraus.Aber, wer ist der Herrscher unseres Handelns, die Gefühle oder der Verstand?

Weiterlesen

Frauen wollen Geld und Männer Sex

Egal ob bei den Pflanzen oder bei den Tieren, alles dreht sich um die Fortpflanzung. Das ist bei uns Menschen nicht anders. Männer konkurrieren mit Männern, Frauen mit Frauen und die Geschlechter versuchen die Kosten für den Nachwuchs dem anderen in die Schuhe zu schieben. Männer erhöhen ihren Fortpflanzungserfolg über die Anzahl an Kindern oder über die Fürsorge derer. Frauen schaffen das vor allem über die Bewahrung ihres Körpers und die intensive Aufzucht des Nachwuchses. In beiden Fällen hängt der Erfolg maßgeblich davon ab, wie stark Mann oder Frau die Gruppe steuern kann. Dafür gibt es unendliche Strategien. Manche offensichtlich und gewaltsam, andere subtil und versteckt. Am Ende aber gewinnt, wer am effektivsten die Ressourcenflüße kontrolliert. Es dreht sich im menschlichen Leben also alles um Macht. Wofür? Sex.

Weiterlesen
Menü